Unser Oberbürgermeisterkandidat Roland Prießnitz hat versprochen, daß die Umlaufsperren am Allgäuer Ring, im Falle seiner Wahl, direkt abgebaut werden.

Dazu ist kein Votum des Stadtrates erforderlich.

PRESSEMITTEILUNG

FREIE WÄHLER Schwaben:
Starkes Ergebnis in den Stichwahlen

Eine rundum positive Bilanz ziehen die FREIEN WÄHLER Schwaben nach...

Lesen Sie hier weiter...

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Kommenden Sonntag bestimmen Sie in welche Richtung unsere Stadt gehen wird.

Verständlicherweise sorgen sich auch...

Lesen Sie hier weiter...

Der Klimawandel beschäftigt Roland Prießnitz schon lange. Das so genannte Jahrhundert- Hochwasser an Pfingsten 1999, das die Neu-Ulmer Innenstadt...

Lesen Sie hier weiter...

Neu-Ulm. „Wird aus dem Barfüßer das Kulturcasino Neu-Ulm?“ Über diese Frage diskutiert die Bürgerinitiative „Casino neu denken“ am Dienstag, 3....

Lesen Sie hier weiter...

Dem Wahlkampfteam der FWG und unserem Oberbürgermeister-Kandidaten Roland Prießnitz wird vorgeworfen, böswillig Plakate anderer Parteien entfernt und...

Lesen Sie hier weiter...

Verwaltungsgericht Augsburg heute Einführung der neuen ehrenamtlichen Verwaltungsrichter. Starkes Team der FWSchwaben von rechts Johanna Hofbauer,...

Lesen Sie hier weiter...

Die Strecke zwischen dem Zentralen Umsteigepunkt an der Glacis Galerie und dem Ulmer Hauptbahnhof ist die am stärksten frequentierte Strecke des...

Lesen Sie hier weiter...

Am vergangenen Sonntag kam der Vorstand der Jungen Freien Wähler Schwaben im leicht verschneiten Kempten zur ersten Vorstandssitzung im neuen Jahr...

Lesen Sie hier weiter...

Die FWG-Stadtratsfraktion hat sich dafür eingesetzt, dass der Barfüßer erhalten bleibt damit dort ein soziokulturelles Zentrum entstehen kann. Die...

Lesen Sie hier weiter...

Erwin Huber begeistert die Freien Wähler

 Aufbruchstimmung: Mehring läutet „Jahr der FW“ ein

Nicht nur im „Fuchsbau“ des Augsburger Landratsamtes...

Lesen Sie hier weiter...